Kalligrafie Lernen F R Word In Powerpoint

Meine philosophie für gute noten in der schule

Die Anwendung der agrotechnischen Veranstaltungen wird nicht nur vollständig zulassen, den Abfluss aufgetaut und stürmisch aufzuhalten, die schädliche Handlung der Winderosion zu entfernen, sondern auch, die Vorräte der produktiven Feuchtigkeit zu vergrössern und, den Ernteertrag der Kulturen zu erhöhen.

Zu den Veranstaltungen, die die Nachgiebigkeit des Bodens zum Blasen vom Wind verringern, verhalten sich die Aufnahmen nach der Feuchtigkeit im Boden und der Verbesserung ihrer Strukturen, die sich in der termingemäßen Bearbeitung der Böden ausprägen, die Erhaltung der physischen Belastung auf die Schicht.

Sie werden mit den günstigen physischen und wasser-physischen Eigenschaften charakterisiert: vom kleinen räumlichen Gewicht in den Horizont, der hohen Wasserkapazität und der guten Wasserdurchlässigkeit. In die Horizonte bildet die Porosität 50-60. Die beste Wasserdurchlässigkeit aus des Horizontes und im Oberteil des Horizontes Nr, wo die wasserfeste knollige und körnige Struktur gut geäußert ist. Die Grundstücke mit diesen Böden bekommen die zusätzliche Befeuchtung auf Kosten von des oberflächlichen Abhanges von den angrenzenden Abhängen. Die besten Bedingungen der Befeuchtung begünstigen die Erscheinungsform aktiv des Prozesses und der Bildung mächtig ist es des Horizontes N.Formirowanijes des Profils es als die Böden noch vollständig gut es ist nicht beendet, da von den angrenzenden Abhängen periodisch. In diesem Zusammenhang ist nötig es die Entwicklung der Prozesse zu beachten, die auf den nahegelegenen Abhängen verlaufen. Die Anwendung die Agrotechniker wird zulassen, die Böden im ausgeglichenen Zustand aufzusparen, d.h. wird nicht zulassen, den Horizont auf ein und auf anderen Böden auszuwaschen.

Zur Zeit ist der bedeutende Teil des Territoriums aufgepflügt und befindet sich in der ständigen Bearbeitung. Die Grundstücke mit der natürlichen Vegetation nehmen die kleine Fläche ein und sind hauptsächlich zu den Abhängen und den Böden der Balken verbunden. Zum Zeitpunkt der Überprüfung wurde die Vegetation der natürlichen Futterlandereien, dem abgereicherten botanischen Bestand und dem niedrigen Ernteertrag charakterisiert. Die übermäßige Belastung vom Vieh und die Abwesenheit des gehörigen Abgangs der Weiden, führt zur Senkung die Immunitäten der Böden. Die Pflanzendecke der Weiden ist von den rasnotrawno-grasigen Gruppierungen vorgestellt. ist es, der Zichorie, dem Beifuß österreichisch, dem Löwenzahn vorgestellt. Unter den Gräsern wiegen die Quecke schleichend,, das Feuer, vor. Die sornaja Vegetation der Landereien ist feld-,, der Distel,, dem Beifuß vorgestellt.

Auf den geöffneten Grundstücken vom vorliegenden Boden ist es empfehlenswert, die Saatfolgen, einzuführen. Die wygonnyje Grundstücke fordern die gründliche Verbesserung, der Einleitung der Saatfolgen, und auf den am meisten ungeeigneten Massiven.

Die Bildung der Böden verläuft unter den Bedingungen der Handlung der schwachen Prozesse der Wasser- und Winderosion. Das Profil der Böden wird teilweise peregnojno-akkumuljatiwnogo des Horizontes N.Wsledstwijes es die allgemeine Macht des Profils etwas charakterisiert ist verkürzt und schwingt sich innerhalb 52-64 es siehe die Tiefe der Schicht gewöhnlich übertritt die Tiefe peregnojno-akkumuljatiwnogo des Horizontes, als dessen Ergebnis ober instationär der Horizont teilweise ist.

Nach dem mechanischen Bestand des Bodens, haben das verkürzte Profil 35-45 siehe Gumussowyj den Horizont ist ausgewaschen, auf die Oberfläche erscheint der instationäre, weniger strukturelle Horizont. Es verschlimmert die physischen Eigenschaften des Ackerbodens, der, die Schale nach dem Regen leicht schwimmt. Diese Böden verlieren die bedeutende Anzahl des Wassers auf den oberflächlichen Abfluss, sind mit der Feuchtigkeit schlecht gewährleistet. Infolge nah der dichten Arten des Bodens immer, was ihren wirtschaftlichen Wert noch grösser verschlimmert.

Die Verbesserung der Pflanzen wird die Effektivität verwendet organisch und der Dünger in bedeutendem Grade erhöhen. Bei der Eintragung der Dünger muss man sich nach den Empfehlungen des Donezker gebietsmäßigen agrochemischen Labors richten.

Das Abspülen der oberen fruchtbaren Schicht der Böden wird vom Verlust nicht nur, sondern auch der Nährstoffe, der Verschlechterung der Struktur und ihrer Haltbarkeit, der Verarmung der Böden von den Teilchen und den Vorräten der produktiven Feuchtigkeit begleitet.

Den biologischen Kreislauf der Stoffe schaffend, den Boden mit der organischen Masse versorgend, ist die Vegetation einer der Haupt- und führenden Faktoren. Es ist die Rolle der Vegetation in der Bildung des Mikroklimas, im Kampf mit der Wind- und Wassererosion groß.